[Monatsrückblick] Juli 2017

Juli 2017

Es war ein durchwachsener Lesemonat - zum einen, weil ich mir viel mehr Bücher vorgenommen hatte und mir das Leben wieder dazwischengefunkt ist (aber das war auch gut so), zum anderen, weil es zwar viele nette Geschichten gegeben hat, ich aber gerne noch mal ein Buch lesen würde, das mich richtig umhaut. Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf - das wird es bestimmt bald wieder geben. :-) Dafür habe ich eine Autorin für mich neu entdeckt - Christine Kabus, deren Norwegen-Roman mir wirklich gut gefallen hat, und andere Autoren habe ich für mich wiederentdeckt - nämlich Haruki Murakami, dessen Stil ich einfach mag. Deshalb will ich mich gar nicht beklagen, irgendwann wird es auch wieder ein 5-Sterne-Buch geben.

Und das habe ich gelesen und gehört:




Christine Kabus - Im Land der weiten Fjorde (meine Rezension)
Charlotte Link – Wilde Lupinen (Sturmzeit #2) (ReRead)
Haruki Murakami – Naokos Lächeln (meine Rezension)
Donna Douglas – Die Nightingale Schwestern: Sturm der Gefühle (#3) (Rezi folgt)
Lisa See – Der Seidenfächer (meine Rezension)

Kristin Hannah – Insel des Lichts (Rezi folgt)

Frieda Lamberti – Zeit der Seesterne (Hörbuch) (Rezi folgt)
Petra Hülsmann – Glück ist, wenn man trotzdem liebt (meine Rezension)
Thommie Bayer – Seltene Affären (meine Rezension)
Marie Matisek – Sonnensegeln (meine Rezension)
William Peter Blatty – Der Exorzist (meine Rezension)
Bastian Aue – Wer verteilt das Glück? (mein Leseeindruck)




Für den August habe ich mir jetzt erst mal gar nichts vorgenommen - dann kann ich auch nicht enttäuscht sein. Der Knoten wird bei mir schon wieder platzen, da bin ich ganz sicher!

Wie war denn dein Lesemonat? Lass mir gerne einen Link da, dann schaue ich bei dir vorbei!

                                                                                                        Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Liebe Sabine,
    ich hatte im Juli auch wieder kein 5 Sterne Buch. Aber ich sehe du liest fleißig bei den Nightingale Schwestern weiter ;) Und mir hat damals "Der S
    eidenfächer" von Lisa See sehr gut gefallen. Das war glaub ich noch vor meiner Bloggerzeit....
    Von Christine Kabus habe ich erst ein Buch gelesen, nämlich "Das Geheimnis der Mittsommernacht", das bei mir aber nicht so gut abgeschnitten hat.
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh - Christine Kabus hat dir nicht gefallen? Da muss ich gleich mal in deine Rezi schauen!
      Ja - die Nightingale Schwestern sind einfach schöne Unterhaltung. Ich lese die Reihe mit einer Freundin zusammen - das macht nochmal mehr Spaß. :-)

      LG Sabine

      Löschen
  2. Guten Morgen Sabine!

    Da gings dir ähnlich wie mir, ich hatte mir auch mehr vorgenommen im Juli und vor allem hatte ich ihn ganz anders geplant - es kamen so viele Rezi-Exemplare dazwischen, dass ich gar nix zu meinem SuB-Leichen Motto lesen konnte - aber was solls, dann mach ich das halt im August :D

    Dafür hast du aber dann doch wieder einiges weggelesen! Kennen tu ich davon mal wieder keins ^^ Aber immerhin war ja kein Flop dabei, das ist doch auch was!

    Ich hoffe, im August hast du ein paar Knaller Bücher dabei! :D

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Monatsrückblick

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nachdem du im letzten Jahr deinen SuB so ordentlich abgebaut hast, können da doch gar kene Leichen mehr liegen ;-)
      Manchmal iost es echt ärgerlich mit den Reziexemplaren - so schön es ist, manchmal kommen sie zu einem falschen Zeitpunkt.

      LG Sabine

      Löschen
  3. Huhu Sabine,
    das kommt mir irgendwie bekannt vor. So richtige Highlight Bücher sind bei mir in den letzten Monaten im Vergleich zu denen die so "ganz okay" waren wirklich selten geworden. Vielleicht bin ich aber auch strenger geworden.
    Ich freue mich schon den Abschluss der Sturmzeit Trilogie mit euch zu lesen und ansonsten hoffe ich einige Titel von meiner Leseliste befreien zu können.
    Ich wünsch dir, dass bald wieder ein richtiges Highlight für dich dabei ist.
    Liebste Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja -ich habe auch die Befürchtung, einfach strenger in der Bewertung geworden zu sein und deshalb keine Highlights mehr zu finden. Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf!

      LG Sabine

      Löschen
  4. Liebe Sabine, von deinen Juli-Büchern habe ich bisher nur eines gelesen: "Glück ist, wenn man trotzdem liebt", und ich war auch nicht so richtig begeistert, aus ähnlichen Gründen wie du. Von Haruki Murakami habe ich schon viel Gutes gehört, aber noch kein einziges Buch gelesen. Das müsste ich dringend einmal nachholen.
    Für den August wünsche ich dir genügend Lesezeit und richtig gute Bücher vielleicht ist ja mal wieder ein 5-Sterne-Buch dabei.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Murakami solltest du wirklich mal anschauen - er hat einfach einen tollen Schreibstil. "Gefährliche Geliebte" fand ich damals ganz toll - ich könnte mir vorstellen, dass er dich auch überzeugen kann. :-)

      LG Sabine

      Löschen
  5. Liebe Sabine,

    ich bin gerade auf deinen schönen Blog gestoßen und bleib gleich mal als Followerin da.:)

    Von der "Nightingale-Reihe" habe ich bislang schon alle 6 Bücher gelesen und alle konnten mich begeistern. Ich wünsche dir daher viel Spaß mit den Folgebänden!

    Christine Kabus habe ich auch mal zufällig entdeckt und war gleich angetan, schon allein aufgrund der wunderbaren norwegischen Schauplätze. Von ihren Romanen am besten gefällt mir "Töchter des Nordlichts" - das kann ich dir nur wärmstens ans Herz legen!

    "Sonnensegeln" liegt noch auf meinem Sub - das gabs bei der letzten Buchmesse in Leipzig im Goodie-Paket.:)

    Liebe Grüße von Conny und ich wünsche dir auch im August viele schöne Lesestunden :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. LIebe Conny,
      schön, dass es dir bei mir gefällt. :-)

      Von Christiane Kabus habe ich auch noch ein Buch auf dem SuB - und das wird auch nciht mehr lange warten müssen, weil sie mich wirklich begeistert hat. "Insel der blauen Gletscher" - kennst du das auch?

      LG Sabine

      Löschen
    2. Liebe Sabine,

      Ja, "Insel der blauen Gletscher" habe ich auch schon begeistert gelesen. Ein wunderschöner Familienroman! Das war mein erstes Buch der Autorin, danach folgten die anderen alle. Leider gibt es erst nächstes Jahr im Frühjahr wieder Nachschub von ihr.

      Ich wünsche dir viel Freude beim Lesen!
      Liebe Grüße von Conny und ein nettes Wochenende :)

      Löschen

Kommentare: